backhomes

Von Balestrand ins Jostedal bis zum Styggevatnet Staudamm

Wir verließen Balestrand mit dem Vorhaben den Fjaelandsfjord von Dransvik aus mit der Fähre bis Fjaerland zu durchfahren … nur leider wurde diese Fähre 2012 eingestellt  …

Also mussten wir noch im kleinen Fährhafen von Dransvik stehend umdisponieren. Also nur 15 Minute Fähre (für 310 NKr = ca. 31 Euro !) rüber nach Hella und dann auf dem Landweg zum Gletschermuseum.

Da leider kam es dann zu einer klitzekleinen Verwechselung des Gletschermuseums unweit bei bei Fjaerland und dem „Breheimsenter“ unweit der Gletscherzunge „Nigardsbreen“ im Jostedal. Genau dahin haben wir dann den Dicken entlang des Sognefjords gesteuert.
Ziemlich weit weg von Fjaerland…

Als wir dann dort die Ausstellung besuchten (Eintrit 75 Nkr = 7,50€) viel uns auf, dass hier irgendwas nicht wirklich stimmen kann….!

Na ja egal! Hier waren wir schon mal, ist aber immer wieder schön der Blick auf den Nigardsbreen, den wir schon von Jahren mal erwandert haben (hätte man jetzt nachlesen können, wenn unsere alten Seiten nicht regelmäßig gehakt worden wären …).

Aus der Not eine Idee gemacht und mal eben zum ca. 20 Km entfernten Styggevatnet Stausee/Staudamm hoch gefahren! Da wurden dann aus den ca. 15 sonnigen Grad in 1200m Höhe gleich mal nur 8 frostige!

Aber einer Besichtigungstour stand  nicht entgegen….

Danach haben wir uns entschieden nicht hier zu übernachten, sondern weiter unten auf dem kleinen Birkenparkplatz am Einstieg zur Wandertour zum Fabergstölsbreen, einem kleinen einsamen Gletscherarm des Jostedalbreen. Hier verirren sich nicht wirklich viele Touristen hin. Gibt hier auch kein Handynetz. Genau unser Ding für den nächsten Tag…

 

 

One thought on “Von Balestrand ins Jostedal bis zum Styggevatnet Staudamm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.