backhomes

Risør

Bevor wir uns ganz langsam zum Fährhafen Langesund aufmachen, besuchen wir noch die Stadt Risør. Die an der norwegischen Ost

Die Vögel von Risør

Wer in der Sonne still sitzt, wird auch weit weg von Runde von dem einen oder anderen Vogel besucht…

Camping bei Risør

Wir sind immer noch auf dem Campingplatz bei Risør, besser auf dem Sørlandet Feriesenter gegenüber. Die Sonne hat uns hier

Was nach Munch geschah

Oslo ist eine schöne, quirlige Stadt mit sehr spezieller Verkehrsführung, die nicht unbedingt für Navi gesteuerte Touristen

Edvard Munch Museum Oslo

Wenn man öfters durch Norwegen reist und sich ein kleinbisschen für Kunst interessiert, dann kommt man letztlich nicht an Ed

In Oslo gelandet

Unser Übernachtungsplatz wurde am Morgen von dickfelligen Schwarzköpfen übernommen. Als sie sich an userem Dicken schubbert

Am Nationalpark Jotunheimen vorbei ins irgendwo an den See Tretjerna

Von unserem super Übernachtungsplatz am Sjodalsvatnet, der sich am heutigen Morgen nochmal so richtig rausgeputzt hat, ging e

Vom Geiranger über die Stabkirche Lom zum Øvre Sjodalsvatnet

Wir hatten genug Geiranger. Es regnete und alle um uns herum war tief mit Wolken verhangen. Und wieder wurden wir zeitig aus d

Geiranger – Hafen der Kreuzfahrtschiffe

Früh am Morgen werden wir durch eine määächtige Schiffshupe aufgescheucht. Die Kreuzfahrtschiffe des Tages schweben ein. E

Von Runde über Alesund zum Geirangerfjord

Nach Regen kommt Sonnenschein und dann wieder Regen. So läuft das hier in Norwegen. Nach dem gestrigen Sonnenschein war also